Forschendes Lernen an der Thadenstraße mit Frau Dr. Kristina Calvert

Kristina Calvert begleitet die Klasse 4b persönlich durch das Forschende Lernen und bietet Lehrern an unserer Schule an, von und mit ihr zu lernen.
Am 19. Januar 2017 ging es mit der ersten Forscherstunde los.
Forschen bedeutet: viel lesen, viel nachdenken, viel sprechen, viel beraten und dabei jede Menge lernen. Manche Themen werden künstlerisch, andere technisch, wieder andere philosophisch oder naturwissenschaftlich bearbeitet.


„Forschungsreise“:

  1. Interesse der Lehrerinnen wecken und erste Informationen über das Pilotprojekt bekannt geben.
  2. Fortbildung von Dr. Kristina Calvert und Ruth Jakobi im September  2016.
  3. Teilnahme am Projekt ab Januar 2017 war den Lehrerinnen und Lehrern
    frei gestellt – das Interesse war groß.
  4. Klären der Rahmenbedingungen in verschiedensten Gesprächen. (Kulturschulteam mit Kristina Calvert, mit Schulleitung und mit Stundenplanern).
  5. Festlegung der Forscherräume und der Forscherklassen: VSKb, 1b, 2e, 3a, 4b.
    Jede Forscherklasse hat ihre feste Forscherzeit in der Woche (90 Minuten)
  6. Beschaffung des Forschermaterials.
  7. Präsentation der Forscherergebnisse für die Öffentlichkeit:
    Montag, den 3. Juli von 9.30 – 12 Uhr in den Forscherklassen                                                                                                                        

 

Euer Kulturschulteam


VIVA CON AGUA Spendenlauf: Dankesschreiben


4000€ für Viva con aqua

Die Kinder Grundschule Thadenstraße haben im Rahmen des Spendenlaufes 2017 8.000 von ihren Sponsoren erlaufen.

Die Hälfte geht wie in den vergangenen Jahren an Viva con Agua. Herr Niklas freut sich die Spende persönlich an Benjamin Adrion (Mitgründer der Initiative VcA) übergeben zu können. Auch in diesem Schuljahr möchte sich die Grundschule Thadenstraße sozial engagieren - Aus den Stadtteil für den Stadtteil, so zu sagen.

"Wasser für alle - Alle für Wasser!"

Die andere Hälfte der Sponsorengelder geht an den Schulverein. "Mit dieser tollen Summe wollen wir gezielt die Bewegungsaktivitäten der Kinder an der Schule fördern. Was genau angeschafft wird, soll sich in den nächsten Wochen klären. Aber schon jetzt vielen Dank an alle Sponsoren der Kinder" - Robert Meinberg (Schulverein).

 


Die THADENZIKADEN live – jetzt auch auf CD!

Die Spannung stieg, als am 29.Juni 2017 das Licht im Saal des Bildungshauses ausging und das zweite Konzert der THADENZIKADEN seinen Lauf nahm. 26 Kinder aus den dritten und vierten Klassen hatten monatelang fleißig mit Chorleiter Martin Dybe geprobt und konnten es nun kaum erwarten, ihre Schätze mit dem neugierigen Publikum zu teilen. Gleich das erste Stück sorgte für Überraschung, als das liebliche „Das klinget so herrlich“ aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart von einer groovenden Bodypercussion begleitet wurde, die alle mitriss. Ein weiterer Höhepunkt war die Hamburg-Hymne aus der Feder von Chorleiter Dybe. Beim eingängigen Refrain „Hamburg  ist uns`re Stadt. Wir leben so gern in dieser Perle, hier gibt’s tolle Mädels und Kerle!“ stimmten alle mit ein. Das war schon hitverdächtig! Ein echter Hit war auch das begeisterte Publikum, das sich immer wieder gern zum Mitklatschen, -schnipsen und -singen einladen ließ. Eine gute Stunde lang kochte der Saal, bevor nach der zweiten Zugabe, dem Kanon „Abendstille überall“, der Vorhang fiel und alle beseelt nach Hause gingen.   

Mark Nowakowski,  Berlin  -leitet an unserer Schule Percussion-Workshops-

Wer den Großteil des Konzertes noch einmal erleben möchte, kann ab sofort im Schulbüro in den großen Pausen den professionellen Live-Mitschnitt des Konzerts auf CD kaufen. Sie kostet 10 Euro.


KLASSENREISE DER 2B UND 2C NACH MOORWERDER

Vom 18. bis zum 21.4.2017 blieben die Klassenzimmer der 2b und 2c leer. Gleich am Dienstagmorgen machten wir uns in einem großen Reisebus auf den Weg nach Moorwerder. Die Aufregung war groß, immerhin war es die erste Klassenreise mit Übernachtung. In den kommenden 4 Tagen haben wir viel erlebt: Wir wanderten durch das Naturschutzgebiet Heukenlock, liefen zu einem kleinen Leuchtturm an der Bunthausspitze, buddelten am Elbstrand, spielten auf dem großen Spielplatz, planschten im Schwimmbad und aßen leckeres Stockbrot am Lagerfeuer. Die Tage vergingen wie im Flug und so fuhren wir am Freitagmittag erschöpft, aber auch sehr glücklich wieder zurück nach Hamburg.


Schöner Abschluss zur Halbjahrespause: Die KUBU Feier

Am Freitagmorgen durften die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Thadenstraße die kunterbunten Aufführungen ihrer Mitschüler bestaunen. Es war ein voller Erfolg!

 


Die KuBu-Ausstellung ist eröffnet!

In diesem Jahr wurde das Thema "Karten" ausgewählt. Wie immer haben sich alle, von Vorschule bis 4. Klasse, viel Mühe gegeben, was die Vielfalt der Ergebnisse  beeindruckend zeigt.


Grüße von Sylt !

Vom 12.9.-16.9.2016 verbrachte der gesamte Jahrgang 4 sonnige Tage auf Sylt im Fünf-Städte-Heim in Hörnum. Bei wunderbarem, heißem Spätsommerwetter machte Baden in der Nordsee, Schifffahrt zu Seehundbänken und eine Wattwanderung großen Spaß.